When? 25.03. – 06.04.18 – open every day from 12pm to 7pm.
Where? ReTramp, Reuterstrasse 62, 12047 Berlin
What else? There will also be workshops and some special events.

Click on the image above or here to download or view the catalog of the exhibition as a pdf.

order print catalog for € 1,00

THE EXHIBITION

The exhibition in Berlin took place at a gallery that we rented for the event. Due to the fact that we couldn’t sell any of the artworks, because the exhibition is still traveling on, we made the money for the rent by giving away patches, the catalog, drinks and other things for a donation.

There were three events with concerts/performances and two workshops, which all had a really good turnout and were a lot of fun.

EVENTS

From the opening, March 24th, 2018. We Are Only Made Of Snow live.

From the Easter Brunch, April 1st, 2018. Melanie Menard and Ignatz Höch live.

From the finissage, April 6th, 2018. Nansea live.

more about the events

WORKSHOPS

more about the workshops

SOME IMPRESSIONS

Photos of the exhibition by Jason Harrell.

47 Künstler_innen aus 27 Ländern stellen für zwei Wochen in der ReTramp Galerie in Neukölln aus

Für zwei Wochen werden ab dem 24.03.2018 Zeichnungen, Drucke, Fotografien, Comics, Collagen und Installationen von 47 queeren Künstler_innen aus 27 Ländern zu sehen sein.

Rurru Mipanochia zeichnet zauberhaft: Ihre auf den ersten Blick naiv und niedlich anmutenden Figuren offenbaren bei genauerer Betrachtung Einblicke in die vorkoloniale Geschlechterwelt Mexikos. Tim und Candra setzen sich in ihren fast unheimlich wirkenden dreifarbigen Fotos mit den Einschränkungen und Wünschen einer Cis- und einer Transfrau in Indonesien auseinander.
Ihar Paulaus Fotos ‚Flower Scars‘ zeigen Intimität und zaghafte Schönheit – sie setzen den menschlichen Körper und natürliche Muster miteinander in Beziehung. In seinen Comics bringt Umba aus St. Petersburg auf humoristische Weise Szenen aus dem Alltag eines Transmannes zum Ausdruck. Giegold & Weiß aus Berlin ermächtigen uns mit ihrer Installation ‚Lachanschlag‘, gegen die unermüdliche Diskrimierung in Institutionen und anderen Einrichtungen anzulachen.

Alle Künstler_innern.

Die Ausstellung #TheGalleryProject lädt Sie mit diesen und weiteren Kunstwerken zu einer Auseinandersetzung mit queeren Realitäten ein, deren besonderer Reiz in den unterschiedlichen Ansätzen und Erfahrungen liegt, auf denen die Arbeiten basieren. Wie im richtigen Leben wird deutlich, dass queer zu sein für jede Person etwas anderes bedeuten kann. Alle hier vertretenen Künstler_innen haben ihre eigenen Strategien entwickelt, mit ihren Alltagserfahrungen umzugehen und diese in ihrer Kunst (nicht) zu adressieren. Zu sehen sind Sexyness, Zerbrechlichkeit, Wut, Mut, Hoffnung, Abgründe, Kraft, Angst und Schönheit.

Transnational Queer Underground ist ein Verein in Gründung, der sich seit 2009 online mit künstlerischen Projekten und Texten für die Förderung und Vernetzung queerer Künstler_innen weltweit engagiert. #TheGalleryProject wurde im letzten Jahr bereits in Estland, Bulgarien, Montenegro und der Tschechischen Republik ausgestellt und wird nun erstmalig in Berlin gezeigt.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos, die genauen Öffnungszeiten, sowie weitere Informationen zum Begleitprogramm finden Sie zeitnah hier.

Gruppen sind nach Anmeldung herzlich willkommen und können gegen Spende eine persönliche Führung erhalten.

Die Ausstellung ist auch auf Facebook.

13 Responses

  1. March 17, 2018

    […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […]

  2. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  3. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  4. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  5. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  6. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  7. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  8. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  9. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  10. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  11. March 18, 2018

    […] queer artists berlin // exhibition // #TheGalleryProject // TQU says: […] Next story Exhibition N° 5 – BERLIN, GERMANY […] […]

  12. April 12, 2018

    […] Queer Art Exhibition Berlin: TQU's TheGalleryProject March 17, 2018 […]

  13. April 29, 2018

    […] visited the Transnational Queer Underground exhibition at Gallery ReTramp. You can download the catalogue in pdf. At the Easter Brunch, I showcased excerpts from my solo […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Newsletter?

Calls, news, stories and more.
No spam. No sharing of your information.

Sign Up

%d bloggers like this: